Anfragen | Buchen

Wir garantieren Ihnen:

  • den günstigsten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse
Direktbucher-Vorteile
schließen
Mehrere Alm-Hütten stehen auf einem hügeligen Gelände in den österreichischen Alpen

Wir garantieren Ihnen:

  • den günstigsten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse

Schlechtwetterprogramm: Was tun, wenn es im Urlaub regnet?

Das Salzkammergut bei Regen erleben – die 15 besten Tipps vom Landhotel Agathawirt

Ein Junge steht mit einem Regenschirm in der Hand am Weg. Zwei Koffer und ein Mantel befinden sich neben ihm.
Das Salzkammergut hat für jede Wetterlage etwas zu bieten – lassen Sie sich vom Regen den Urlaub nicht verderben!

An Regentagen muss man nicht gleich Trübsal blasen, denn das Salzkammergut hat auch an regnerischen Tagen einiges zu bieten. Von uralten Bergstollen, über Heilthermen und Hallenbädern, bis hin zu interessanten Museen und Ausstellungen. Es ist also sicherlich für jeden etwas dabei. So finden sich viele Schlechtwetter-Alternativen im Urlaub, nicht nur für Familien mit Kindern.

Das Beste daran, wenn im Urlaub Schlechtwetter aufzieht:
Das Landhotel Agathawirt liegt zentral und unweit vieler der spannenden Ausflugsziele. Ein perfekter Standort für Ihren Urlaub im Salzkammergut, auch wenn es mal regnen sollte.

Vielfältiges Programm für Jung und Alt – ein Überblick

Um Ihnen einen kleinen Vorgeschmack an verschiedenen Ausflugszielen zu geben, haben die Gastgeber vom Agathawirt einen Überblick über Indoor- und auch Outdoor-Aktivitäten an regnerischen Tagen für Sie zusammengestellt. Es handelt sich speziell um Programmvorschläge für Regenwetter in und um Bad Goisern, denn auch bei schlechtem Wetter hat das Salzkammergut viele Sehenswürdigkeiten für Ihren Urlaub zu bieten:

Archäologische Ausgrabungen in Hallstatt

Die archäologischen Ausgrabungen sind ein Keller voller Geschichte. Hier werden erstaunliche Funde und Jahrhunderte alte Siedlungsresten mitten in Zentrum Hallstatts präsentiert. Ein schönes Ausflugsziel für jeden, der mehr über das historische Hallstatt von vor über 100 Jahren erfahren möchte.

Beinhaus Hallstatt

Das Beinhaus ist ein spannendes und etwas gruseliges Ausflugsziel in Hallstatt. Wie der Name bereits verrät, werden im kleinen Raum im Beinhaus ca. 1200 menschliche Schädel ausgestellt. Mehr als die Hälfte davon ist bemalt und nach Familien sortiert.

Welterbe-Museum von Hallstatt

Das Welterbe-Museum in Hallstatt ist ganzjährig geöffnet. Hier begeben sich die Besucherinnen und Besucher auf eine wahre Zeitreise. Die perfekte Gelegenheit ein Gefühl dafür zu bekommen, wie die Menschen in Hallstatt einst lebten und womit sie ihren Unterhalt eins verdienten.

Salzwelten in Hallstatt

Die Salzwelten in Hallstatt sind das älteste Salzbergwerk der Welt. Bereits zu Beginn der Tour fühlt man sich direkt 7000 Jahre in der Geschichte des Salzabbaus zurückversetzt, bis ganz zu den Anfängen des Salzabbaus. Die moderne Technik macht die Geschichte lebendig und schafft so auch für kleine Kinder ein greifbares Erlebnis. Ein Abenteuer für die ganze Familie. Besonders spannend sind aber die langen Bergarbeiterrutschen, an denen es über viele Meter hinab in den Stollen geht.

Die Salzwelten begeistern mit kindgerechten Spezialführungen besonders Kinder von 4-10 Jahren.

In einer Eishöhle findet eine Führung statt, überall in der riesigen Höhle befindet sich Eis
Nehmen Sie an einer Führung durch die Dachstein Riesen-Eishöhle teil

Rieseneishöhle und Mammuthöhle am Krippenstein

Am Dachstein, der Heimat der größten Gletscher der Nördlichen Kalkalpen, wartet ein Abenteuer für die ganze Familie auf Ihren Besuch. In der neu inszenierten Dachstein Rieseneishöhle warten zum Leben erweckte Höhlenbären, adrenalinreiche Hängebrücken in Fels und Eis und ein Farbenschauspiel unter der Erde. Besuchen Sie die Dachstein Rieseneishöhle und die Mammuthöhle und entdecken Sie das Leben im Eis. Sie werden staunen. Die Kleinen haben die Möglichkeit, eine Kinder-Erlebnishöhle zu erforschen.

Kletterhalle Obertraun & Kletterhalle Bad Ischl

In der Kletterhalle Obertraun sind Kletterer goldrichtig. Hier kommen sowohl Anfänger, als auch Fortgeschrittene, auf ihre Kosten und erleben fordernde Momente auf den Seilkletterwänden, den Top-Rope-Bereichen oder an den Boulderbereichen.

Wer die sportliche Herausforderung sucht und gerne klettert, der ist auch im K3 Sportzentrum in Bad Ischl genau richtig. Hier, in der knapp 1200 m2 großen Kletterhalle, kann an verschiedenen Kletterwänden geklettert oder im Boulderbereich gebouldert werden. Die Kletterhalle K3 ist für Kinder geeignet, die Kleinen werden von den Klettermöglichkeiten begeistert sein.

Lehár Villa & Lehár Denkmal in Bad Ischl

Einer der bekanntesten Operettenkomponisten, Franz Lehár, hatte seine besten Eingebungen in seinen Villen an der Traun und in Bad Ischl. Letztere kann auch heute noch besucht werden und ruft vielleicht bei manchem Besucher ebenfalls die ein oder andere Eingebung hervor.

Fotomuseum in Bad Ischl

Das Marmorschlössl war eines der wichtigsten Rückzugsorte und das Teehaus von Kaiserin Elisabeth („Sisi“) und beherbergt heute das Fotomuseum des Landes Oberösterreich. Das Fotomuseum zählt zu den reizvollsten Museen der Region und verfügt über bedeutende Sammlungen, wie die von Professor Hans Frank.

Einkaufsstadt Bad Ischl

„Bad Ischl Original“ – so nennt sich der Zusammenschluss von lokalen Wirtschaftstreibenden, um Bad Ischl zu einer interessanten Einkaufs- und Erlebnisstadt zu machen. Egal ob traditionelles Dirndl, wunderschöner Goldschmuck oder exklusive Möbel – hier werden Sie auf jeden Fall fündig!

Museum der Stadt Bad Ischl

Das Museum der Stadt Bad Ischl war einst das Haus und der Familiensitz eines ehemaligen Salzhändlers aus der Region. In diesem ehemaligen Salzhändler-Haus an der Esplanade verlobte sich der österreichische Kaiser Franz-Joseph im Jahre 1853 mit seiner Gattin Elisabeth Herzogin in Bayern, ferner bekannt als „Sisi“ oder „Sissi“.

Schauschmiede in Bad Aussee

Die Schauschmiede befindet sich am Fuße der alten Salzstraße direkt neben der Spitalskirche am Meranplatz. Bereits im Jahre 1550 erstmals urkundlich erwähnte Schauschmiede, ist ein spannendes Ausflugsziel für jede, die mehr über die Schmiedekunst lernen möchten.

Kammerhofmuseum in Bad Aussee

Das Kammerhofmuseum ist ein Heimatmuseum und befindet sich in Bad Aussee. Es war im späten 14. Jahrhundert ein Salzamtsgebäude der Region. Heute finden Sie dort wertvolle historische Sammlungen über die Geschichte und die reiche Volkskultur des Ausseerlandes.

Heimat- und Landlermuseum Bad Goisern

Im Heimat- und Landlermuseum in Bad Goisern begeben sich die Besucher und Besucherinnen auf die Spuren der Auswanderer von einst. Sie bekommen einen guten Einblick in das harte und häufig entbehrungsreiche Leben der damaligen Menschen an der Traun.

Die Geschichte und das Handwerk der Goiserer wird im Heimatmuseum anschaulich dargestellt. Hier erleben Besucher und Besucherinnen die typisch goiserische Volkskultur und die traditionellen Volkskünste. Darüber hinaus wird die spannende und tragische Geschichte der Landler aus Siebenbürgen erzählt, die aufgrund ihres evangelischen Glaubens aus der Region vertrieben wurden.

Die Stadt Salzburg mit ihren Wahrzeichen. Die Festung Hohensalzburg, und die Salzach, ein Fluss der quer durch Salzburg fliest.
Auch bei regnerischen Tagen hat die Stadt Salzburg einiges zu bieten

Salzkammergut Hand.Werk.Haus in Bad Goisern

Das Hand.Werk.Haus wirft einen Blick auf vergangene Handwerke, reflektiert aber auch die Handwerke der Gegenwart und konzentriert sich vor allem auf den Wertewandel der aktuellen Gesellschaft, in der das Handwerk sich vor allem mit stilistischen und kulturellen Fragen zu tun hat. Hier finden jährlich viele kulturelle Veranstaltungen statt und es gibt so manch handgemachte Mitbringsel aus dem Salzkammergut zu kaufen.

Stadt Salzburg

Salzburg ist eine sehr geschichtsträchtige Altstadt. Unterschiedlichste Gebäude aller architektonischen Epochen, schmale Gassen zum Flanieren und Shoppen, sowie traumhafte Plätze, die zum Verweilen einladen. Das alles vereint die Mozartstadt, Hauptstadt des Bundeslandes Salzburg, die nur 65 Kilometer von Bad Goisern entfernt ist und auf alle Fälle einen Ausflug wert ist!

Regenwetter-Alternativen in Ihrem Urlaub – der Agathawirt hilft Ihnen dabei die top Aktivitäten bei Regen zu finden

Senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage und entdecken Sie vom Landhotel Agathawirt aus die zahlreichen Freizeitangebote der Region auch bei Regen. Wir freuen uns, Sie schon bald persönlich in Bad Goisern zu begrüßen und geben Ihnen gerne genauere Auskünfte zu den Ausflugszielen bei Regen im Salzkammergut!

schließen
Anfragen | Buchen

Wir garantieren Ihnen:

  • den günstigsten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse
Direktbucher-Vorteile
schließen
Mehrere Alm-Hütten stehen auf einem hügeligen Gelände in den österreichischen Alpen

Wir garantieren Ihnen:

  • den günstigsten Preis
  • das passende Zimmer
  • das beste Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse
Buchen & Anfragen