Salzkammergut-Trophy

Auf den Spuren der Mountainbike-Trophy

Die Strecken von Österreichs größtem Mountainbike-Marathon

Jahr für Jahr bildet das Salzkammergut mit seinen unzähligen Mountainbike-Varianten die Kulisse für die Salzkammergut Mountainbike Trophy, den größten Mountainbike-Marathon in Österreich. Möchten Sie selbst Rennluft schnuppern oder spielen Sie selbst mit dem Gedanken an eine Teilnahme bei der nächsten Trophy am 9. Juli 2016? Wir verraten Ihnen mehr über die Strecken, welchen sich die Athleten bei dieser Veranstaltung im Salzkammergut stellen.

7 Varianten zwischen 211,3 km und 22,1 km: von extrem bis leicht

Die Königsdisziplin (Strecke A) umfasst ganze 211,3 Kilometer mit 7119 Höhenmetern. Nur die Besten der Besten schaffen es, diese Strecke zu bewältigen.

In einer anderen Größenordnung spielt da schon die zweitschwerste Strecke mit 119,5 km und 3848 Höhenmetern. Im nächstkleineren Bewerb, der Strecke C, werden „nur“ 76 km abgefahren und 2446 Höhenmeter überwunden. Eher gemütlich gegen die härtesten Disziplinen muten die leichtesten Strecken an: 60,4 km und 2074 hm bei der D-Strecke, 53,5 km und 1543 hm bei der E-Strecke, 37,5 km und 1114 hm bei der F-Strecke und 22,1 km und 688 hm bei der G-Strecke. Durch die große Bandbreite der angebotenen Bewerbe ist für jeden Mountainbiker eine Herausforderung dabei – ob man sich nun zu den Gelegenheitsfahrern zählt oder schon ein absoluter Profi ist.

Überblick über die Streckenführungen

Strecke bei der Mountainbike-Trophy
Mountainbike-Strecke im Salzkammergut

Die Teilnehmer der Extremstrecke, der Strecke A, fahren fast das gesamte Salzkammergut ab: wichtige Wegpunkte sind Rehkogl, Raschberg, Hütteneckalm, Ewige Wand, Weißenbach, Görb, Waldgraben, Reith (Altaussee), Hagan Lodge, Tauernkreuzung, Hinterrad, Hütteneckalm, Ewige Wand, Weißenbach, Chorinskyklause, Hochmuth, Weißenbach, Görb, Strandbad Obertraun, Salzberg, Roßalm, Gosausee, Gosau (Klaushof), Steegbrücke.

Alle anderen Strecken teilen sich einige der Abschnitte mit der Königsstrecke, verfolgen aber jeweils individuelle Wegführungen. Der Start- und Zielpunkt befindet sich für die meisten Strecken in Bad Goisern. Ausgenommen sind die D-Strecke, welche in Bad Ischl startet, und die C-Strecke, die in Obertraun startet.

Wann können die Mountainbike-Trophy-Strecken befahren werden?

Soweit es die Schneelage zulässt, sind alle Strecken der MTB Trophy Bad Goisern von 15. April bis 31. Oktober geöffnet und können befahren werden. Ausnahme: gewisse Streckenabschnitte bei Lahn am Hallstätter See und zwischen Hallstatt und dem Salzberg. Diese dürfen nur am Renntag befahren werden.

Heuer NEU: E-Mountainbike-Wertung

Neu ist heuer eine eigene Wertung für E-Mountainbikes über eine Strecke von 36 km

Außerdem bietet sich im Rahmen der Trophy die Möglichkeit sich ausgiebig über das Thema zu informieren.  Über 100 E-Mountainbike-Testbikes und geführte E-Mountainbiketouren beantworten jede offene Frage!

Sie lieben Mountainbiken? Checken Sie ein im Landhotel Agathawirt, Ihrem Bike-Profi in Bad Goisern im Salzkammergut. Vor Ort können wir Ihnen aus erster Hand vieles über die Mountainbike-Trophy, das Highlight der Bike Events, erzählen. Schließlich sind wir jedes Jahr mittendrin, wenn Mountainbiker aus aller Welt sich in Bad Goisern einfinden und zu einem der härtesten Mountainbike Rennen an den Start gehen.