salzkammergut-see-panorama

Entdecken Sie die Attersee Region mit dem Rad

Österreichs größter See

Der Attersee zählt zu den beliebtesten Seen des Salzkammerguts. Auf herrlichen Radtouren am und um den See, mit einem Abstecher ins kühle Nass an einem der öffentlichen Badeplätze, lässt sich Ihr Sommer im oberösterreichischen Seenland prima genießen. Lernen Sie die malerische Attersee-Gegend doch selbst bei einem Tagesausflug vom Landhotel Agathawirt aus kennen!

Von Ihrem Bikehotel in Bad Goisern bis zum südlichen Ende des Attersees müssen Sie mit ca. 27 km Anfahrt rechnen. Dafür werden Sie mit einer landschaftlich reizvollen Strecke belohnt. Entlang der Traun geht es durch das Weissenbachtal, Lauffen und Engleiten nach Bad Ischl, wo ein Abstecher ins Ortszentrum einlädt, beispielsweise auf die berühmte Esplanade. Die Traun begleitet Ihren weiteren Weg, bis Sie in Mitterweißenbach auf die Straße nach Weißenbach am Attersee abbiegen. Eine alternative Route führt Sie vorbei am Schwarzensee bis ans südliche Ufer des Attersees.

Radweg rund um den Attersee

Der Attersee ist nicht nur Österreichs größter See, sondern lässt sich auch komplett mit dem Fahrrad oder Mountainbike umrunden. Das Schöne daran: die insgesamt 47 km lange Strecke führt durchgängig am Ufer mit dem See in Sichtweite entlang. Von Unterach bis Kammer können Sie den Salzkammergut-Radweg benutzen, den Rest der Strecke teilen Sie sich die Straße mit den Autos. Gerade das stark frequentierte Westufer eignet sich daher nur bedingt für eine Radtour mit Kindern.

Im Gebiet rund um den Attersee finden sich auch zahlreiche Mountainbikestrecken, beispielsweise auf den Krahberg oder den Richtberg. Herrlich ist es, auf einer Anhöhe Rast zu machen, die Beine von sich zu strecken und auf die blitzblaue Wasserfläche hinabzublicken.

Biken am Attersee
Radfahren am Attersee (c) OÖ. Tourismus/Erber

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele im Attergau

Aufgrund seiner Schönheit zog und zieht der Attersee immer wieder prominente Gäste an. So erinnert das Gustav Klimt Zentrum in Schörfling an die vielen Sommeraufenthalte, die der Künstler hier malend verbrachte. Ein anderer berühmter Sommerfrischler am Attersee war der Komponist Gustav Mahler, dessen Komponierhäuschen noch heute in Steinbach betrachtet werden kann. Wer vom Rad auf die Wanderschuhe wechseln möchte, dem stehen wunderbare Wander- und Themenwege offen, wie der Keltenbaumweg in St. Georgen oder das Gerlhamer Moor bei Seewalchen. Zur Stärkung legen Sie einen Stopp in einem der Orte am See ein, wo Sie als Spezialität etwa ausgezeichneten Fisch aus dem glasklaren Attersee genießen können, bevor es auf den Rückweg nach Bad Goisern geht.

Das Salzkammergut gehört ohne Zweifel zu den schönsten Gegenden in Oberösterreich und gerade dann, wenn es um Mountainbiken, Radfahren oder Wandern geht. Im Bike- und Radmagazin des Landhotels Agathawirt halten wir Sie regelmäßig mit Tipps und Informationen rund ums Biken und Radfahren im Salzkammergut auf dem Laufenden!