Skitour auf die Goiserer Hütte

Skitour auf die Goiserer Hütte

Der Krippenstein und Dachsteinmassiv sind als Skitourengebiet weithin bekannt. Darüber hinaus gibt es aber auch zahlreiche andere Skitouren in der Region Dachstein-Salzkammergut – die Skitour auf die Goiserer Hütte ist eine jener Skitouren, welche auch für weniger geübte Tourengeher geeignet ist.

Skitour auf die Goiserer Hütte von Gosau aus (Empfehlung)

Auch wenn wir vom Frühstückstisch unseres Urlaubshotels Agathawirt aus direkt zur Goiserer Hütte hinauf sehen, empfehlen wir den Aufstieg – wie beim Mountainbiken – von der Gosauer Seite her.

Wir starten direkt unterhalb des Pass Gschütt’s  –  folgen der Forststraße hinauf – vorbei an der Iglmoosalm bis zur sog. Saugrube – hier geht es im Winter rechts weg auf die Goiserer Hütte. Planen Sie für die rund 6 km gut zwei Stunden Gehzeit ein. Die Goiserer Hütte ist auch im Winter – zumindest an den Wochenenden – bewirtschaftet. Wir genießen einen traumhaften Blick ins Goiserer Tal samt Hallstättersee.

Wer noch genug Puste hat, kann noch einen Aufstieg auf den Kalmberg anhängen – dieser ist aber nur für geübte Tourengeher geeignet. Die Abfahrt nehmen wir entlang der Aufstiegsspur zurück nach Gosau.

 

Skitour auf die Goiserer Hütte – von Bad Goisern aus

Wirklich geübte Skitourengeher und Schneeschuhwanderer können die Goiserer Hütte auch von der Goiserer Seite erreichen. Der Aufstieg erfolgt hier aber nicht direkt über die Trockentann hinauf, sondern über Hochmuth. Für den Aufstieg von Goisern aus gilt es aber die Schneelage und vor allem die Lawinengefahr sehr genau zu beachten! Manche wagen – wiederum nur bei guter Schneelage – die Abfahrt über Hochmuth mit dem Schlitten.

 

Rodelbahn – Trockentann

Wir empfehlen zum Rodelvergnügen lieber am Fuße des Kalmbergs zu bleiben. Die Rodelbahn „Trockentann“ in Bad Goisern ist wesentlich sicherer und nicht nur tagsüber sondern auch am Abend empfehlenswert – Rodelhütte oben zum Einkehren inklusive.

Die Rodeln muss man nicht selbst mitbringen, sondern am Beginn der Aufstiegsstrecke (ca. 45 min) stehen in einer Hütte Rodeln kostenlos zur Verfügung – einfach entnehmen – und anschließend wieder zurückstellen.

…. und dann zurück zum Landhotel Agathawirt und Ausschlafen, denn ein neuer, schöner Urlaubstag in der Region Dachstein-Salzkammergut wartet bestimmt.